Startseite

Willkommen!
Herzlich und wirklich, auch wenn es virtuell ist!

Gerne stehe ich Ihnen hier zur Verfügung. Für Fragen und Lesungen, Impulse und Hinweise, für Kritik und SCHMÄHungen über der Gürtellinie.

Ja, sogar für Lob bin ich zugänglich.

Mein Krimidebüt „TodesSchmäh“ finden Sie in Ihrer Buchhandlung. Natürlich ist auch ein Download als E-Book in jedem Format möglich.

Ihr
Wilfried Oschischnig

schreib@oschischnig.at

Über Wilfried Oschischnig

Wilfried Oschischnig gab 1964 in Klagenfurt (Kärnten) seinen ersten Ton von sich, ist jedoch schon die längste Zeit seines Lebens „verwienert“. So auch mit einer Wienerin liiert und den beiden gemeinsamen Töchtern in der österreichischen Bundeshauptstadt wohnhaft.

Das Studium der Theaterwissenschaften und Skandinavistik hat er zwar nicht ganz fertig geschafft, dafür aber ein paar Theaterstücke und Hörspiele (ORF/Ö1) geschaffen. U. a. Uraufführungen in Wien und Berlin sowie Teilnahmen am Literarischen Colloquium Berlin und dem Stückemarkt des Berliner Theatertreffens.

Brotberuflich ist er seit vielen Jahren als Journalist und Medienexperte tätig. Sein Krimidebüt „TodesSchmäh“ trug bereits vor dem offiziellen Erscheinungstermin im September 2020 maßgeblich zum erhöhten Nikotin-, Kaffee- und nächtlichen Stromverbrauch in Österreich bei (siehe Statistik Austria).

Dennoch: Der Erste soll in diesem Fall nicht der Letzte sein.